mirapedia: Performance Support

Wir bei miraminds sprechen ständig davon und unsere Softwarelösungen sind ganz darauf ausgerichtet: Performance Support. Aber was ist das eigentlich genau und wie profitiert ein Unternehmen davon?

In einer zunehmend komplexen digitalen Arbeitswelt ist das beherrschen von Software ein absolutes Muss. Je vielfältiger und dynamischer die Software, desto regelmäßiger sind Fortbildungen von Mitarbeitern erforderlich. Das kostet, ist wenig nachhaltig und reich oft nicht aus, um Softwarewissen so zu vermitteln oder erweitern, dass eine reibungslose Anwendung des Gelernten möglich ist. 

In der Praxis kann es immer zu unerwarteten Situationen kommen––sei es eine Erinnerungslücke an erlernte Details, unvorhergesehene Probleme oder einfach ein Softwareupdate, das zusätzliches Anwenderwissen voraussetzt. Hier bedarf es kontextsensitiver Hilfe “on the job”. Genau das ist Performance Support: Das Bereitstellen kleiner Nuggets an Anwenderwissen genau dann und dort, wo es gebraucht wird.

Diese Art des Lernens ersetzt natürlich keine Fortbildungen, ist aber eine wertvolle Ergänzung, die die Lücke zwischen Theorie und Praxis von Softwarewissen schließt. Anstelle von ständigen Fortbildungen, die nicht nur Geld, sondern auch Arbeitskraft kosten, ermöglicht ein Performance Support System Mitarbeitern zu performen und dabei auch noch zu lernen.