Flowshare Dokumentations-Software:
Ihr bester Freund für IT Anleitungen.

Erstellen Sie mühelos Anleitungen

und entlasten Sie Ihren Arbeitsalltag.

it-support-verwaltungen-flowshare

30% der Zeit verbringen Ihre IT Mitarbeiter mit Serviceanfragen und Problembeseitigung.

Was wäre, wenn Ihre IT-Mitarbeiter stattdessen einen ganzen Tag pro Woche Zeit dafür hätten, um sich um die Digitalisierung zu kümmern?

Als Lösungsansatz zeigen wir Ihnen hier eine kleine aber schlaue Anwendung, mit der Sie die zeitintensive Tätigkeit von Softwaredokumentation automatisieren können und dadurch Zeitressourcen freisetzen.

Fertige IT Anleitungen auf Knopfdruck.

Während Sie am Desktop eine beliebige Windows Anwendung bedienen, erstellt Flowshare davon auf Wunsch im Hintergrund automatisch eine Schritt für Schritt Anleitung mit kurzen Anweisungen. Das Erstellen eines Tutorials mit Flowshare dauert folglich genauso lange (oder kurz), wie die Durchführung vom jeweiligen Prozess.

Flowshare Fakten auf einen Blick:

SMART

Vollautomatische Generierung von Anleitungen mit Bild und Text.

EFFIZIENT

9 x schneller, als wenn Sie z.B. Screenshots in Powerpoint einfügen und Texte tippen.

CHARMANT

In 90 Sekunden vom Download zur Nutzung mit schnellem Einstieg.

UNIVERSELL

Kompatibel mit allen Programmen, die auf Windows 7, 8 und 10 laufen.

Mögliche Anwedungsszenarien mit Flowshare

Anwenderanleitungen
Anwenderanleitungen

Erstellen Sie einfach und schnell Kurzanleitungen für Kolleg/-innen, z.B.: „Wie richte ich einen Briefbogen ein“. Erhalten Sie fertige PDFs und Word Dateien zum Nachlesen, auch ergänzend zu Video Tutorials.

Systemdokumentation
Systemdokumentation

Zeichnen Sie mit Flowshare Konfigurationsvorgänge auf, die Mitarbeiter/-innen 1 zu 1 so nachbauen können. Dabei können Sie mit minimalem Dokumentationsaufwand zahlreiche Szenarien durchspielen.

Service Desk
Service Desk

In Kombination mit Fernwartungssoftware erstellt Flowshare gleichzeitig eine Anleitung von der angebotenen Lösung. Somit lassen sich FAQs einfach mit Kurzanleitungen anreichern.

Kundenstimmen

  • Digitalisierung ist eines der aktuellen Top-Themen auch in unserer Stadtverwaltung. Mit einfachen, schnell erstellten bebilderten Anleitungen können wir unseren Mitarbeiter/-innen die Einarbeitung in neue Verfahren extrem vereinfachen. Ein tolles Werkzeug, um schnell und unkompliziert Software-Anleitungen und Dokumentationen erstellen zu können.

    Thomas Lang Abteilungsleiter für Information und Kommunikation des Magistrats der Kreisstadt Limburg a.d. Lahn
Flowshare Anwenderbericht

Wie die Stadt Limburg bei Anleitungen einen Schritt voraus bleibt.

Digitalisierung ist momentan, wie in fast allen Bereichen der Wirtschaft auch, das Topthema in vielen öffentlichen Verwaltungen. Seit Ende 2016 setzt Herr Thomas Lang, Abteilungsleiter für Information und Kommunikation bei der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, die Dokumentations-Software Flowshare der Firma miraminds zur Erstellung von Schritt für Schritt Anleitungen von Softwareprozessen ein. Mit Flowshare konnte er den sonst Aufwand zur Erstellung von Software-Bedienungsanleitungen oder Dokumentationen ganz erheblich reduzieren, bei gleichzeitig höherer Qualität der so erzeugten Anleitungen. Lesen Sie hier das gesamte Interview:

Was ist Ihre Rolle im Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn?

Ich leite gemeinsam mit einem Kollegen die Abteilung Information und Kommunikation. Wir betreuen die städtische Datenverarbeitung und betreiben eigene Glasfasernetze zur Anbindung unserer Außenstellen.

Welche Herausforderungen hatten Sie, bevor Sie Flowshare nutzten?

Früher mussten zunächst Screenshots der einzelnen Arbeitsschritte erstellt werden. Dafür haben wir teilweise die Windows-Bordmittel, teilweise aber auch spezielle Tools, die z.B. auch Ausklappmenüs sinnvoll abbilden können, genutzt.

Häufig mussten dann noch manuell Mauszeiger an den entsprechenden Stellen eingefügt werden.

Schließlich wurden dann die so bearbeiteten Screenshots im MS Publisher eingefügt und manuell die Beschreibungen der einzelnen abgebildeten Arbeitsschritte eingefügt. Abschließend wurden dann daraus PDFs zur Verteilung an die Nutzer oder zur Ablage in unserer Dokumentation erstellt. Dies alles war mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden.

Was war der ausschlaggebende Grund, Flowshare zu kaufen?

Ich habe Flowshare durch den Hinweis eines Bekannten kennengelernt und mir zunächst die Testversion heruntergeladen. Die Geschwindigkeit, mit der ich die zum Test erzeugten Anleitungen erstellt hatte, haben mich sofort von dem Produkt überzeugt. Die zusätzlichen Möglichkeiten der Pro-Version (personalisiertes Layout, zusätzliche Exportformate) gaben den Ausschlag zum Kauf.

Wie hat sich Ihre Arbeit dadurch verbessert?

Mit Flowshare konnten wir diesen den Aufwand zur Erstellung von Software-Bedienungsanleitungen oder Dokumentationen ganz erheblich reduzieren. Um eine Dokumentation zu erstellen, muss nur Flowshare gestartet und an den Bildschirmrand minimiert werden. Ab dann wird jeder Mausklick registriert und ein Screenshot erstellt (wobei im Hintergrund auch z.B. die Texte der ausgewählten Menüeinträge mit ausgelesen werden).

Nach Abschluss des zu dokumentierenden Arbeitsschrittes wird Flowshare in den Vollbildmodus -maximiert. In diesem Modus müssen nur noch die Screenshots durch eine Zoom-Funktion auf den gewünschten Bildausschnitt angepasst werden. Die erstellten textlichen Beschreibungen des jeweiligen Arbeitsschrittes können meist – inklusive der aus dem jeweils gewählten Menüeintrag ausgelesenen Eintragstexte – unverändert übernommen werden.

Nach dem Abspeichern des so bearbeiteten Flows kann per Menüeintrag automatisiert ein Export als PDF-, Word- oder HTML-Datei erfolgen.

Der Arbeitsaufwand hat sich dadurch für uns ganz erheblich reduziert bei gleichzeitig aus unserer Sicht höherer Qualität der so erzeugten Anleitungen und Dokumentationen.

Was würden Sie anderen raten, die in Erwägung ziehen, Flowshare zu kaufen?

Mein Ratschlag ist: Die Testversion herunterladen und einfach ausprobieren.

Gibt es eine messbare Veränderung, die sich durch den Kauf von Flowshare ergeben hat?

Da man mal schnell nebenbei eine Dokumentation erstellt hat, hat die Anzahl der vorhandenen Dokumentationen deutlich zugenommen, ohne dass dadurch andere Aufgaben merklich gelitten hätten.

Welche Rolle hat das Thema Digitalisierung bisher bei Ihnen gespielt und wie passt Flowshare da rein?

Digitalisierung ist eines der aktuellen Top-Themen auch in unserer Stadtverwaltung. Sei es die anstehende Einführung der eAkte oder neuer Anwendungen im Bereich des eGovernments. Mit einfachen, schnell erstellten bebilderten Anleitungen können wir unseren Mitarbeiter/-innen die Einarbeitung in neue Verfahren extrem vereinfachen. Gerade in publikumsintensiven Fachbereichen erhoffe ich mir, dadurch Ängsten der Betroffenen vor einer Überforderung (hoher Publikumsandrang bei unbekannter neuer Software) vorbeugen zu können. Hinzu kommt, dass durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung das Thema der Dokumentationen auch für uns als interner IT-Dienstleister der Stadtverwaltung einen erheblich höheren Stellenwert als in der Vergangenheit erhalten wird.

Welche Eigenschaft finden Sie bei Flowshare besonders gut?

Ich kann die Anleitung im Prinzip gleichzeitig mit der Vorführung der Software erstellen, in dem ich einfach Flowshare nebenbei mitlaufen lasse. Mittlerweile nutzen bereits mehrere Kolleg/-innen aus unserer Abteilung Flowshare zur Dokumentation.

Wie empfanden Sie den bisherigen Support der miraminds UG?

Der Support erfolgte immer sehr schnell. Auch die bisher schon erfolgten Software-Erweiterungen in kurzer Zeit ergeben für mich ein sehr positives Bild.

Wie würden Sie Flowshare beschreiben, wenn Sie es einem Arbeitskollegen erzählen?

Ein tolles Werkzeug, um schnell und unkompliziert Software-Anleitungen und Dokumentationen erstellen zu können.

Bekannt aus:

wetzlarer-neue-zeitung
hamburger_abendblatt_logo
hamburg-startups-logo
rhein-lahn-zeitung
miraminds-learntec-startup-price-pitch
mitglied-im-bitmi-logo
smig_rgb_150dpi

Bleiben Sie informiert über Neuigkeiten und Angebote!